Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

asisi - Welt der Panoramen: Ein Special von LVZ.de in Kooperation mit der asisi GmbH
Google+ Instagram YouTube
Das asisi Panometer Leipzig

Geschichte Das asisi Panometer Leipzig

Wirkt das asisi Panometer Leipzig aus der Ferne wie eine imposante antike Arena, entpuppt es sich bei näherem Hinsehen als ein ehemaliger Gasometer aus dem Jahr 1910. Das heutige Industriedenkmal wurde bis in der 1970er Jahre als Gasspeicher genutzt und dann stillgelegt.

Nächster Artikel
Panoramen faszinieren mehr als zwei Millionen Besucher

Der Name asisi Panometer ist ein Wortspiel aus PANOrama und GasoMETER.

Quelle: @ asisi

Nach einer längeren Phase des Dornröschenschlafs wurde der Gasometer in Leipzig saniert und ab 2003 vom Berliner Künstler und Architekt Yadegar Asisi für seine monumentalen Panoramen genutzt.  Erstes Panorama-Projekt war für 20 Monate 8848Everest360°. Es folgten die Ausstellung Rom 312 und AMAZONIEN.
Rund 50 Meter vom Boden bis zur Spitze der Laterne auf dem Kuppeldach misst das zylinderförmige Industriedenkmal aus dem frühen 20. Jahrhundert, das einen Innendurchmesser von rund 55 Metern hat. 125 Bogenfenster, verteilt auf vier Stockwerke, zieren die Fassade des rotbraunen  Ziegelbaus, dessen Mauern stellenweise bis zu 1,50 Meter dick sind.
Der Name asisi Panometer ist ein Wortspiel aus PANOrama und GasoMETER. Die solide Konstruktion des Gasometers sowie seine Abmessungen erlauben es Panoramakünstler Asisi, die weltgrößten Panoramagemälde zu gestalten, die eine Höhe von Häusern mit zehn Stockwerken und die Länge eines Fußballfeldes aufweisen.
Neben dem für die Panoramen genutzten asisi Panometer Leipzig befindet sich der kleine Bruder, die Arena am Panometer. Sie bietet mit einem Durchmesser von 47 Metern und einer Höhe von 24 Metern einen beeindruckenden Raum für Open-Air-Veranstaltungen.

Nächster Artikel
Mehr aus Leipzig
Adresse / Kontakt Leipzig

Panometer Leipzig
Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig
Web: www.asisi.de

Besucherservice
Tel: 0341 / 35 55 34-0
E-Mail: service@asisi.de

Öffnungszeiten Leipzig

Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 10 bis 18 Uhr
(Einlass bis 1 Stunde vor Schließung, abweichende Öffnungszeiten bei Sonderveranstaltungen)

Dienstag bis Sonntag um 11 und 14 Uhr öffentliche Führungen (3 Euro pro Person zzgl. Eintritt)

Eintrittspreise Leipzig

Normal:            11,50 Euro
Ermäßigt:              10 Euro*
Kind (6-16 Jahre):    6 Euro
       
Eltern-Kind-Ticket: 29 Euro**
       
Jahreskarte:          35 Euro

* Schüler 17 bis 20 Jahre, Vollzeitstudenten, Besitzer Leipzig-Pass, Schwerbehinderte, jeweils mit gültigem Nachweis
** max. 2 Erwachsene und 2 Kinder zwischen 6 und 16 Jahren, jedes weitere Kind 5 Euro

Weitere Preise und/oder Gruppenrabatte auf der Offiziellen Website