Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Specials Special "Herbstrauschen" gibt Basteltipps: Einen Halloween-Kürbis schnitzen
Specials Special "Herbstrauschen" gibt Basteltipps: Einen Halloween-Kürbis schnitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.09.2011
Besonders für Kinder ist das Schnitzen eines Halloween Kürbisses ein großer Spaß. (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige

Der traditionelle beleuchtete Kürbis verleiht dem Eigenheim oder dem Arbeitsplatz ein herbstlich schauriges Flair und bedarf nur weniger Handgriffe und Hilfsmittel.

Um mit dem Schnitzen des Kürbisses zu beginnen, benötigt man zunächst einen schönen Kürbis. Diesen kann man auf dem Wochenmarkt oder einem der zahlreichen Herbstmärkte in Leipzig und Umgebung kaufen. Zum Aushöhlen des Kürbisses und zum Schnitzen sollte man sich einen großen Löffel und ein spitzes Küchenmesser bereitlegen. Und schon kann es losgehen.

Zunächst wird mit dem Küchenmesser ein Deckel aus dem oberen Teil des Kürbisses herausgeschnitten. Die Größe des Loches sollte so groß sein, dass man den Kürbis bequem mit einer Hand aushöhlen kann. Damit der Deckel anschließend wieder auf dem Kürbis liegen kann und nicht in das Innere fällt, sollte der Schnitt leicht schräg erfolgen.

Jetzt kann mit dem Aushöhlen des Kürbisses mit dem Löffel begonnen werden. Auch der Deckel sollte von seinem Fruchtfleisch befreit werden. Das Innere des Kürbisses muss aber nicht im Abfalleimer landen, denn das Fruchtfleisch ist sehr nährstoffreich und kann sehr gut zum Kochen für Suppen, Chutneys oder Marmeladen verwendet werden. Das Fruchtfleisch von Zierkürbissen ist jedoch nicht dafür geeignet.

Aus dem Kürbis-Hohlkörper kann nun mit dem Messer das schaurige Gesicht geschnitzt werden. Dabei kann der Fantasie freier Lauf gelassen werden. Anschließend wird ein Teelicht in das Innere des Kürbisses gestellt und der Deckel wieder aufgesetzt. Der leuchtende Jack O'Lantern verbeitet nun ein wunderschönes gruselig gemütliches Ambiente.

Isabel Oelsner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oktober ist es wieder soweit: Kinder ziehen mit ihren gruseligen Verkleidungen von Tür zu Tür und erbeten mit ihrem Spruch "Süßes oder es gibt Saures!" Süßigkeiten von den Hausherren.

23.09.2011

Das letzten Ferientage laufen. Jetzt gilt es noch einmal die Freizeit zu nutzen und viel zu erleben! Wenn Ihre Familie nicht in den Urlaub gefahren ist, gibt es auch in der Region zahlreiche spannende Ziele zu besichtigen.

20.08.2011

bis 21. August findet das Highfield Festival in der Nähe von Großpösna bei Leipzig statt.

10.08.2011
Anzeige