Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
1. FC Lok droht Strafe: Sportgericht befasst sich mit Ausschreitungen in Babelsberg

1. FC Lok droht Strafe: Sportgericht befasst sich mit Ausschreitungen in Babelsberg

Nach den Ausschreitungen beim Regionalliga-Auftakt des 1. FC Lok Leipzig in Babelsberg droht den Probstheidaern ein Spiel vor leeren Rängen. Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) eröffnete am Dienstag ein Verfahren gegen beide Mannschaften.

Leipzig. Das bestätigte Stephan Oberholz, Vorsitzender des Sportgerichts. „Beide Seiten haben jetzt fünf Tage Zeit zur Stellungnahme“, sagte er. Eine Entscheidung wollen die Sportjuristen voraussichtlich in der kommenden Woche fällen.

Sollte das Gericht den 1. FC Lok nach dem Feuer beim Test gegen den Halleschen FC am 5. Juli als Wiederholungstäter einstufen, droht eine empfindliche Sanktion. Neben einer Geldstrafe für den klammen Verein, kommt auch ein Geisterspiel ohne Zuschauer in Frage.

Anhänger von Lok und Babelsberg hatten bereits vor dem Anpfiff versucht, in den gegnerischen Block zu gelangen und bewarfen sich dabei auch mit Gegenständen. In der 67. Spielminute eskalierte die Situation erneut, einige Chaoten sprangen auf den Rasen. Schiedsrichter Steffen Hösel aus Magdeburg unterbrach die Partie für acht Minuten. Auf diesem Vorfall liegt jetzt auch das Hauptaugenmerk des Sportgerichts.

Der SV Babelsberg veröffentlichte am Montag eine Erklärung auf seiner Homepage. „Das Verhalten einer Gruppe rechts-nationalistischer Fans von LOK Leipzig wird in keiner Weise toleriert und wird von den Vereinsgremien aufs Schärfste verurteilt. Der SV Babelsberg 03 möchte jedoch hiermit klarstellen, dass nicht alle Gästefans an den verbalen Entgleisungen sowie an den gewalttätigen Auseinandersetzungen beteiligt waren“, heißt es darin.

Auch die Würfe von Gegenständen aus dem eigenen Babelsberger Fanblock werde nicht für gut geheißen. Der Verein kündigte Gespräche zwischen Fanbeirat und Vertretern der Vereinsgremien an.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.