Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aufstieg perfekt: Lok-Frauen spielen ab nächster Saison in der 1. Bundesliga

Aufstieg perfekt: Lok-Frauen spielen ab nächster Saison in der 1. Bundesliga

Es ist vollbracht: In der nächsten Saison wird in Leipzig wieder erstklassiger Fußball gespielt. Wozu RB wahrscheinlich noch ein paar Jahre brauchen wird, ist der Frauenmannschaft des 1. FC Lokomotive Leipzig am Sonntag gelungen – den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt zu machen.

Voriger Artikel
Trotz guten Spiels: Lok-Kicker verlieren gegen Tabellenzweiten aus Halberstadt
Nächster Artikel
Sadlo: Haben uns selbst unter Zugzwang gebracht - Lok am Sonntag gegen Chemnitz II

Wurde nach dem 3:0-Sieg gegen Lübars mit Sekt geduscht: Lok-Frauentrainer Jürgen Brauße.

Quelle: Ines Christ

Leipzig. „Das war eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft“, freute sich Lok-Trainer Jürgen Brauße, nachdem seine Mädels das Spiel gegen den 1. FC Lübars klar mit 3:0 gewonnen haben. Damit sind die Leipziger sicher auf dem zweiten Tabellenrang und spielen – da das erstplatzierte Reserveteam des Hamburger SV nicht aufsteigen darf – in der kommenden Saison in der ersten Liga.

Die Partie in Berlin wurde klar von den Lok-Frauen dominiert. Bereits in Spielminute 17 köpfte Safi Nyembo nach Hereingabe von Josefine Krengel zum 1:0 ein. Es war bereits ihr 16. Saisontor, womit sie zur Führenden Kathrin Patzke (Hamburger SV II) aufschloss, die ab Sommer ebenfalls für die Leipzigerinnen auflaufen wird. „Danach haben wir erstmal an Spielfreude verloren“, so Brauße gegenüber LVZ-Online. Chancen auf beiden Seiten änderten bis zur Pause nichts mehr am Spielstand.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste aus Sachsen den Druck. Nachdem Berlin wegen Schiedsrichterbeleidigung ab der 66. Minute nur noch zu zehnt auf dem Feld stand, machte die kurz zuvor eingewechselte Marlene Ebermann mit einem Doppelschlag (68., 70.) den Sieg für Leipzig perfekt.

Feiern will das Team spontan nach ihrer Ankunft in Leipzig. „Ein paar Flaschen sind aber jetzt schon geöffnet worden“, so Brauße. Auch die obligatorische Sektdusche habe ihn getroffen.

Stefan Banitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.