Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dokumentation über Europapokal-Siegeszug von Lok Leipzig als Fußballbuch des Jahres nominiert

Dokumentation über Europapokal-Siegeszug von Lok Leipzig als Fußballbuch des Jahres nominiert

Das Buch „neunzehn87. Der Triumphzug des 1. FC Lok Leipzig durch Europa“ steht in der Auswahl für die Auszeichnung zum Fußballbuch des Jahres. Der Preis wird seit 2006 von der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur mit Sitz in Nürnberg verliehen und ist mit 5000 Euro dotiert.

Rund ein Jahr sind Marko Hofmann und Thomas Franke quer durch Deutschland getourt. Entstanden ist dabei ein Buch über die Europapokalhelden des 1. FC Lok Leipzig. Dies ist jetzt für den Preis "Fußballbuch des Jahres" nominiert.

Leipzig. Die Lok-Dokumentation von Thomas Franke und Marko Hofmann wurde vom „11 Freunde“-Chefredakteur Philipp Köster vorgeschlagen.

Köster gehört zur zwölfköpfigen Jury aus führenden Sport- und Kulturjournalisten, von denen jeder eine Publikation empfehlen konnte. Außerdem fungiert Ex-Trainer Hans als Jury-Mitglied.

In „neunzehn87“ arbeiten die beiden Autoren die erfolgreichste Europapokal-Saison der Blau-Gelben auf. Lok Leipzig zog vor 25 Jahren als Überraschungsteam ins Finale des Pokals der Pokalsieger ein, unterlag dort jedoch Ajax Amsterdam. In akribischer Detailarbeit haben Franke und Hofmann die Spieler und Trainer von damals besucht und interviewt.

Als bestes Fußballbuch wurde im vergangenen Jahr „Der FC Bayern und seine Juden“ von Dietrich Schulze-Marmeling ausgezeichnet. Weitere Preisträger waren bisher Jorge Valdano für "Über Fußball" (2006), Ronny Blaschke für „Im Schatten des Spiels“ (2007), Christoph Ruf für „Ist doch ein geiler Verein“ (2008), Péter Esterházy für „Keine Kunst“ (2009) und Christoph Biermann für „Die Fußball-Matrix“ (2010).

 

Die Gala zur Preisverleihung findet am 19. Oktober um 20 Uhr in der Nürnberger Tafelhalle statt und wird von Katrin Müller-Hohenstein moderiert, bekannt aus dem ZDF-Sportstudio.

Der Deutsche Fußball-Kulturpreis wird darüber hinaus in vier weiteren Kategorien verliehen. Mehr Informationen gibt es auf www.fussball-kultur.org.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.