Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frauenfußball: Lok Leipzig präsentiert neuen Coach zum Trainingsauftakt

Frauenfußball: Lok Leipzig präsentiert neuen Coach zum Trainingsauftakt

Pünktlich zum Trainingsauftakt hat die 1. Frauen-Mannschaft des 1. FC Lok Leipzig am Montag ihren neuen Trainer kennen gelernt. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, wird Hendrik Rudolph die Geschicke des Zweitliga-Teams leiten.

Voriger Artikel
Lok Leipzig gegen FC Fulham: Kubald rechnet mit 5000 Zuschauern - Erinnerungen an 1974
Nächster Artikel
Lok Leipzig: Rose testet potenziellen Neuzugang Tino Oechsner im Spiel gegen FC Fulham

Hendrik Rudolph ist neuer Trainer der Lok-Frauenfußballmannschaft.

Quelle: André Kempner

Leipzig. „Die Aufgabe bei Lok ist eine tolle Herausforderung für mich“, wird der 51-jährige gebürtige Leipziger in einer Mitteilung zitiert.

Zuvor war Rudolph im Herren-Bereich in Torgau, Borna und Engelsdorf sowie als Jugendtrainer tätig. Abteilungsleiter Frank Tresp ist von der Trainerwahl überzeugt. „Wir haben uns bewusst für eine Leipziger Lösung entschieden und sind froh, dass wir uns nun auf die Komplettierung des Kaders konzentrieren können.“

Anfang Juli war der bisherige Trainer, Christof Reimann, überraschend zurückgetreten, nachdem die Lok-Damen nach nur einem Jahr aus der 1. wieder in die 2. Frauenfußball-Bundesliga abgestiegen waren.

Alle Informationen rund um die Leipizger Fußballvereine gibt es in unserem Knipser-Special.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.