Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok-Chef Kubald nimmt Steffens in Schutz - "Spieler haben einiges gut zu machen"

Lok-Chef Kubald nimmt Steffens in Schutz - "Spieler haben einiges gut zu machen"

Der Vereinsboss vom 1. FC Lok Leipzig, Steffen Kubald, hat nach der 2:3-Schlappe gegen am Ende nur noch neun Gothaer Verständnis für die heftige Reaktion von Trainer Achim Steffens gezeigt.

Voriger Artikel
Lok Leipzig verliert in Gotha und rutscht in den Tabellenkeller
Nächster Artikel
Fußball-Camp von Lok-Co-Trainer Mike Sadlo startet im Oktober

Lok-Chef Steffen Kubald will eine deutliche Reaktion von den Blau-Gelben gegen Bautzen sehen.

Quelle: Norman Rembarz

Leipzig. „Man muss seine Aussage nach dem Spiel relativieren. Natürlich war der Trainer nach dieser Blamage sauer und dann kann er so etwas halt sagen", sagte Kubald gegenüber LVZ-Online am Montagmittag.

Lok-Trainer Steffens hatte nach dem Duell gegen Aufsteiger Wacker Gotha gesagt: „Ich habe eine Woche nur von der schnellen Nummer 13 gesprochen, und der erschießt uns dann. Offenbar hört mir keiner zu." In diesem Falle sei seine Arbeit nichts mehr wert. „Da muss ich mir schwer überlegen, ob ich mir das noch antue", sagte Steffens.

Kubald will in dieser Äußerung keine Amtsmüdigkeit erkannt haben. Der Trainer sei auch niemand, der „einfach hinhaut". Im Klub werde man sich aufgrund des Spiels auch nicht zerfleischen, sondern die Partie sachlich analysieren.

Der Vereinschef ist für die kommenden Aufgaben wie gegen den derzeitigen Tabellenführer Baudissa Bautzen und Germania Halberstadt optimistisch. „Wir werden ein ordentliches Ergebnis gegen Bautzen erzielen. Vielleicht hilft es auch, dass wir in diesen Spielen nicht die Favoriten sind, in Auerbach waren wir es auch nicht und haben dort 1:1 gespielt", sagte Kubald. Die Spieler nimmt der Lok-Boss zudem in die Pflicht: „Die haben einiges gut zu machen. Gerade den 300 Fans gegenüber, die in Gotha dabei waren."

Michael Dick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.