Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok-Frauen starten mit Trainingsauftakt in die Rückrunde – fünf Testspiele vereinbart

Lok-Frauen starten mit Trainingsauftakt in die Rückrunde – fünf Testspiele vereinbart

Die Fußballerinnen des 1. FC Lok Leipzig starten am Mittwoch mit dem Trainingsauftakt in die Bundesliga-Rückrunde. Das erklärte Ziel ist der Klassenerhalt. Zwei Spielerinnen, Ann-Kathrin Schinkel und Jil Ludwig, haben die Mannschaft auf eigenen Wunsch verlassen und kehren in ihre Heimat zurück, heißt es in einer Mitteilung des Vereins vom Montag.

Voriger Artikel
Lok Leipzig beendet Hallenturnier-Serie mit Platz fünf in Zwickau – Test gegen Auerbach
Nächster Artikel
Lok Leipzig verliert im ersten Spiel unter neuem Trainer gegen den VfB Auerbach

Die Fußballerinnen des 1. FC Lok Leipzig unter Trainer Jürgen Brauße starten am Mittwoch mit dem Trainingsauftakt in die Bundesliga-Rückrunde.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Bevor die Lok-Frauen am 19. Februar zum Rückrunden-Auftakt gegen Duisburg antreten, stehen zunächst fünf Testspiele auf dem Programm. Am Mittwoch spielen sie um 18.30 Uhr gegen die B-Junioren des SV Liebertwolkwitz, am 27. Januar auswärts gegen die Herren des SV Groitzsch.

Am 8. Februar müssen die Spielerinnen im heimischen Bruno-Plache-Stadion um 19 Uhr gegen den USV Jena II ran, am 12. Februar dann wieder auswärts gegen die zweite Mannschaft von Turbine Potsdam. Das letzte Testspiel bestreiten die Leipzigerinnen am 16. Februar beim Magdeburger FFC.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.