Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok Leipzig: Früherer FCS-Spieler Rozgonyi wird sportlicher Leiter

Lok Leipzig: Früherer FCS-Spieler Rozgonyi wird sportlicher Leiter

Fußball-Oberligist 1. FC Lok Leipzig hat ab sofort einen sportlichen Leiter. Marcel Rozgonyi übernimmt den Posten ehrenamtlich.Er ist nun in erster Linie gemeinsam mit Präsidiumsmitglied Dirk Majetschak und Cheftrainer Mike Sadlo für die Organisation und Kaderplanung der Oberliga-Mannschaft zuständig.

Leipzig. ig. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

„Marcel hat an vorderster Stelle eine sehr gute Bewerbung abgeliefert und uns in mehreren intensiven persönlichen Gesprächen von seinen Kompetenzen und Ideen überzeugt", sagte Majetschak. Rozgonyi sei aufgrund seiner „Top-Ausbildung, langjährigen Profi-Erfahrung und Persönlichkeit" für Lok die „Ideallösung". Ein weiteres Plus: Dem Verein entstünden laut Majetschak keine Kosten.

Der 35-jährige Rozgonyi ist ausgebildeter Sportfachwirt und spielte unter anderem für den FC Sachsen Leipzig und die Bundesligisten Schalke 04 (2001-02) und Energie Cottbus (2002-03).

„Ich freue mich, dass mir die Verantwortlichen diese Chance geben", sagte der gebürtige Hoyerswerdaer. Es gelte jetzt, sich mit aller Kraft gegen den Abstieg zu stemmen. Doch parallel will sich das Trio schon um die Zusammensetzung des Kaders für die kommende Saison kümmern.  

Michael Dick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.