Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok Leipzig-Trainer Rose im Krankenhaus: Zusammenbruch vor Testspiel gegen Brentford

Lok Leipzig-Trainer Rose im Krankenhaus: Zusammenbruch vor Testspiel gegen Brentford

Schock für den 1. FC Lok Leipzig: Vorm Anpfiff der Testpartie gegen den englischen Drittligisten FC Brentford im Bruno-Plache-Stadion erlitt Lok-Cheftrainer Marco Rose einen Kreislauf-Kollaps.

Voriger Artikel
Torjägerin Safi Nyembo von Lok Leipzig wechselt zum USV Jena
Nächster Artikel
Lok Leipzig unterliegt englischem Drittligisten FC Brentford – Kreislaufkollaps bei Rose

Marco Rose, Chef-Trainer bei Lok Leipzig

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Der 35-Jährige brach währen der Teambesprechung in der Kabine zusammen, wurde notärztlich versorgt und dann ins Park-Krankenhaus gefahren. Weil Rose jederzeit ansprechbar war und keine Lebensgefahr bestand, entschieden sich die Lok-Verantwortlichen nach Rücksprache mit der Mannschaft und Co-Trainer Roland Vrabec, das Spiel um 19 Uhr anzupfeifen.

Steffen Enigk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.