Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok Leipzig gastiert in Piesteritz – Trainer Kronhardt: Haben uns Selbstvertrauen erarbeitet

Lok Leipzig gastiert in Piesteritz – Trainer Kronhardt: Haben uns Selbstvertrauen erarbeitet

Nach Lutherstadt Wittenberg reist Fußball-Oberligist 1. FC Lokomotive Leipzig am Sonntag. Mit drei Punkten aus dem Duell mit dem zwölftplatzierten FC Grün-Weiß Piesteritz will das Team von Trainer Willi Kronhardt einen weiteren Schritt Richtung obere Tabellenränge machen.

Voriger Artikel
Duell mit dem eigenen Nachwuchs - Lok Leipzig testet im Bruno-Plache-Stadion
Nächster Artikel
Klarer Auswärtssieg für Lok Leipzig in Piesteritz – Brodkorb trifft per Fallrückzieher

Der Trainer des 1. FC Lokomotive Leipzig, Willi Kronhardt (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Derzeit ist Lok Siebter.

Zwei Spiele, vier Punkte – so lautet die Bilanz von Kronhardt, der zu Beginn des Jahres den Trainerposten übernommen hat. Die vergangenen Leistungen hätten seiner Mannschaft Selbstvertrauen gebracht, sagt der Coach in einer Mitteilung des Vereins vom Freitag. Trotzdem will er den Gegner nicht unterschätzen: „Piesteritz hat beispielsweise gegen Zwickau daheim ein 0:0 erkämpft und auch im Hinspiel beim 1. FC Lok gut gespielt.“ Damals gewannen die Leipziger mit 3:1.

Kronhardt lobte den Einsatz seiner Spieler im Training: „Die Mannschaft brennt, jeder will unbedingt spielen. Für einen Fußballlehrer gibt es nichts Besseres.“ Am Sonntag nicht mit dabei sind die langzeitverletzten Jiri Masek und Martin Dolecek sowie Rico Engler, der noch gesperrt ist. Auch Markus Saalbach wird fehlen. Für ihn kommt die Partie nach seiner auskurierten Knöchelverletzung zu früh.

Einige Personalsorgen plagen auch Grün-Weiß-Trainer Uwe Ferl. In der Abwehr fehlen Florian Freihube (Gelbsperre) und voraussichtlich auch Kapitän Marc Richter (Verletzung). Möglicherweise kommt der 40 Jahre alte Routinier Wellington da Luz zum Einsatz.

Die Partie beginnt um 13.30 Uhr im Stadion im Volkspark. Karten gibt es für 7 Euro, ermäßigt 4 Euro.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.