Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok Leipzig muss zum Saisonstart auswärts gegen Absteiger Babelsberg ran

Lok Leipzig muss zum Saisonstart auswärts gegen Absteiger Babelsberg ran

Schweres Los für den 1. FC Lok Leipzig zu Beginn der neuen Regionalliga-Saison. Das Team von Trainer Carsten Hänsel muss am 4. August beim Drittliga-Absteiger SV Babelsberg 03 antreten.

Voriger Artikel
Präsidium legt Finanzen offen – schonungslose Abrechnung bei Lok-Mitgliederversammlung
Nächster Artikel
Lok Leipzig testet gegen Halleschen FC – Vorverkauf für Schalke-Spiel beginnt

Lok-Trainer Carsten Hänsel.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Das besagt der am Freitag vom Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) vorgestellte Rahmenspielplan 2013/2014. Danach folgen gleich zwei Heimspiele gegen Meuselwitz und Auerbach.

Dem 16. Spieltag (6. bis 8. Dezember) folgt eine zweieinhalbmonatige Winterpause, ehe die Saison am Wochenende des 21. bis 23. Februar fortgesetzt wird. „Wir haben die Konsequenzen gezogen aus den vielen Spielausfällen in diesem Jahr“, sagte Holger Fuchs, der Geschäftsführer des NOFV. Das letzte Lok-Heimspiel der Saison findet am 18. Mai 2014 gegen den 1. FC Magdeburg statt. Am 25. Mai 2014 geht es abschließend zu Hertha BSC II in die Bundeshauptstadt.

Den Abstieg in die Oberliga werden maximal zwei Mannschaften antreten. Sollte die Richtzahl von 16 Teams in der Regionalliga Nordost am Ende der Saison überschritten werden, wird dies erst in der Saison 2014/2015 durch eine entsprechend höhere Absteigerzahl ausgeglichen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.