Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok Leipzig reist mit guten Erinnerungen nach Magdeburg

Lok Leipzig reist mit guten Erinnerungen nach Magdeburg

Der 1. FC Lok Leipzig gastiert am Sonntag in der Regionalliga Nordost beim Tabellen-Siebten, dem 1. FC Magdeburg. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose hat gute Erinnerungen an die Sachsen-Anhalter, konnten die Probstheidaer das Hinspiel doch durch Tore von Grandner, Spahiu und Theodosiadis mit 3:0 gewinnen.

Voriger Artikel
Carl Zeiss Jena überrollt den 1. FC Lok Leipzig – Ex-RB-Profi Geißler schießt Thüringer zum Sieg
Nächster Artikel
Lok Leipzig: Zinsloses Darlehen von privaten Geldgebern - Verhandlung mit Sponsor

Albert Spahiu traf im Hinspiel für Lok.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Und auch in die Partie in der MDCC-Arena (13.30 Uhr) kann Lok leicht favorisiert gehen.

Denn die Bilanz der vergangenen Spiele spricht für die elfplatzierten Messestädter. Zwei Siegen gegen Union Berlin II und Neustrelitz folgte eine Niederlage in Jena (0:3) am vergangenen Dienstag. Magdeburg dagegen kann nur einen Dreier aus den vergangenen fünf Partien vorweisen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.