Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok Leipzig testet gegen Regionalligist Plauen – Nachwuchs erhält Einnahmen

Lok Leipzig testet gegen Regionalligist Plauen – Nachwuchs erhält Einnahmen

Lok Leipzig nutzt die Spielpause in der Fußball-Oberliga am Wochenende für einen Test gegen den VFC Plauen. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, empfangen die Probstheidaer den Regionalligisten am Freitag um 17.30 Uhr auf dem Nebenplatz 1. Die Einnahmen aus dem Spiel sollen der Lok-Nachwuchsabteilung zu Gute kommen.

Voriger Artikel
Einen Tag nach Spiel beim 1. FC Lok: Garefrekes beendet Laufbahn in der DFB-Auswahl
Nächster Artikel
Lok-Frauen empfangen den HSV zum zweiten Heimspiel – Trainerin: „Dürfen nicht verkrampfen“

Lok-Trainer Mike Sadlo (l.) und Co-Trainer Eric Eiselt

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Leipzigs Felix Bachmann spielt bei dem Test gegen sein früheres Team: „Es freut mich, auf meine alten Kollegen zu treffen. Einen Großteil der Mannschaft kenne ich ja noch. Sicher werde ich nach der Partie mit dem ein oder anderen ein paar Worte wechseln.“ Vorher wollen er und die Mannschaft aber noch das Toreschießen üben. In den ersten vier Begegnungen der aktuellen Oberliga-Saison konnten die Leipziger noch keinen Treffer in einem Punktspiel erzielen. Entsprechend unzufrieden zeigte sich Mittelfeldspieler Bachmann: „Ein Punkt aus vier Spielen kann nicht unser Anspruch sein. Und auch mit meiner eigenen Leistung kann ich nicht zufrieden sein.“

Der Saisonstart der Gegner aus Plauen verlief ebenfalls nicht nach Plan. Nach vier Spielen haben die Vogtländer gerade einmal drei Punkte auf dem Konto. Dabei hatte Trainer Thomas Hoßmang das obere Tabellendrittel als Ziel ausgegeben.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.