Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok Leipzig verliert im ersten Spiel unter neuem Trainer gegen den VfB Auerbach

Lok Leipzig verliert im ersten Spiel unter neuem Trainer gegen den VfB Auerbach

Aufgrund einiger individueller Fehler hat Fußball-Oberligist 1. FC Lokomotive Leipzig am Sonnabend seinen ersten Test zur Vorbereitung auf die Rückrunde verloren.

Voriger Artikel
Lok-Frauen starten mit Trainingsauftakt in die Rückrunde – fünf Testspiele vereinbart
Nächster Artikel
Das „Kronhardte Training“ bei Lok Leipzig: So will der neue Coach den Aufstieg schaffen

Markus Saalbach von Lok Leipzig gelang der einzige Treffer für die Gastgeber beim 1:4 im Testspiel gegen den VfB Auerbach. (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Die Blau-Gelben unterlagen den Gästen vom VfB Auerbach mit 1:4 (0:2). Es war das erste Spiel unter dem neuen Lok-Trainer Willi Kronhardt.

Vor 500 Zuschauern im Bruno-Plache-Stadion kamen insgesamt 18 Akteure von Lok Leipzig zum Einsatz. Bereits nach zehn Minuten nutzten die Auerbacher einen Ausrutscher von Thorsten Görke zur Führung. Eine Unstimmigkeit zwischen Görke und Markus Krug ermöglichte dem angereisten Konkurrenten aus der Oberliga nach einer halben Stunde den zweiten Treffer. Andreas Streubel vergab kurz vor der Pause die Chance für die Gastgeber, auf 2:1 zu verkürzen.

Mit schnellen Kombinationen gelangen den Auerbachern in der zweiten Hälfte zwei weitere Tore (47. und 81. Spielminute). Zwischenzeitlich konnte Markus Saalbach auf 1:3 verkürzen. Er verwertete nach 50 Minuten eine Hereingabe von Felix Bachmann.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.