Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lok-Spiel in Torgelow erneut abgesagt – Probstheidaer empfangen dafür Berliner AK

Lok-Spiel in Torgelow erneut abgesagt – Probstheidaer empfangen dafür Berliner AK

Erneute Absage für das Regionalliga-Spiel von Lok Leipzig beim Torgelower SV Greif: Die Nachholpartie am kommenden Mittwoch fällt bereits zum dritten Mal den Witterungsbedingungen zum Opfer.

Voriger Artikel
Spiel von Lok Leipzig gegen Union Berlin II findet statt – Richtungsweisende Partie
Nächster Artikel
1. FC Lok Leipzig zwischen Hoffnung und Plan B - Frauen verlassen den Verein

Marco Rose, Trainer von Lok Leipzig.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Dafür wurde kurzfristig ein Ersatz gefunden, teilten die Probstheidaer am Freitag mit.

Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOVF) setzte stattdessen ein Heimspiel für Lok an. Um 18.30 Uhr empfängt das Team von Trainer Marco Rose am Mittwoch den Berliner AK im Bruno-Plache-Stadion. Die Partie war am Ostersamstag abgesagt worden.

Am Wochenende sind die Leipziger bei Union Berlin II gefordert. Das Kellerduell des Tabellen-14. beim 15. steigt am Sonntag (13.30 Uhr) in der Alten Försterei. Im Gegensatz zum Jahn-Sportpark, der Heimstätte der U21, verfügt das Stadion der ersten Mannschaft der Köpenicker über eine Rasenheizung. Für die Blau-Gelben wäre es das erste Punktspiel seit der 0:3-Heimniederlage gegen den FSV Zwickau vor fast einem Monat.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.