Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lungenentzündung – Lok Leipzig muss vorerst auf Trainer Achim Steffens verzichten

Lungenentzündung – Lok Leipzig muss vorerst auf Trainer Achim Steffens verzichten

Mitten in der Saisonvorbeitung muss Fußball-Oberligist Lok Leipzig auf seinen Cheftrainer verzichten. Wie die Probstheidaer am Montag mitteilten, fällt Trainer Achim Steffens wegen einer Lungenentzündung vorerst aus.

Leipzig. Der 59-Jährige werde stationär behandelt. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut.

„Wir stehen im steten Kontakt mit ihm. An erster Stelle steht die Gesundheit, er soll sich jetzt ausruhen und absolut kein Risiko eingehen", sagte Lok-Vorstand Steffen Kubald. Vorerst übernehme Co-Trainer Mike Sadlo das Training und die Betreuung der Mannschaft beim kommenden Testspiel am Dienstag bei Fortuna Chemnitz. „Achim und ich haben uns bezüglich der Trainingspläne und -abläufe der nächsten Tage intensiv abgestimmt. Alles läuft bis zu seiner Rückkehr so, wie er es vorbereitet hat“, sagte Sadlo.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.