Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Geschäftsführer bei Lok Leipzig: Clemens Jung soll Strukturen professionalisieren

Neuer Geschäftsführer bei Lok Leipzig: Clemens Jung soll Strukturen professionalisieren

Fußball-Oberligist 1. FC Lokomotive Leipzig hat einen neuen Geschäftsführer. Wie der Verein am Montag mitteilte, ist Clemens Jung künftig für den kaufmännischen Bereich der Blau-Gelben verantwortlich.

Leipzig. Der 44-jährige Leipziger arbeitete zuvor im Bankgewerbe und soll seit Kindesbeinen vom Probstheidaer Fußball angetan sein.

In seiner Position als neuer Lok-Geschäftsführer soll Jung die Professionalisierung des Vereins weiter vorantreiben, Impulse setzen und Strukturen aufbauen. Wie es aus dem Plache-Stadion am Montag zudem hieß, bekleidet Jung eine Vollzeitstelle, arbeitet aber auf ehrenamtlicher Basis.

„Wir freuen uns, mit Herrn Jung einen sehr engagierten und kompetenten Mann für die Position des Geschäftsführers gefunden zu haben“, sagte Lok-Vizepräsident Jens Kesseler. Sowohl fachlich als auch in der Führung von Mitarbeitern bringe Clemens Jung viel Erfahrung mit, von der der Verein in Zukunft profitieren möchte.

Im Juni 2011 hatte die bisherige Verantwortliche für den Bereich Finanzen und Verwaltung, Katrin Pahlhorn, aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen ihre Amt niedergelegt.

Internet: www.lok-leipzig.com

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.