Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sieg in Zwickau - 1. FC Lok Leipzig schwimmt weiter auf Erfolgswelle

Sieg in Zwickau - 1. FC Lok Leipzig schwimmt weiter auf Erfolgswelle

Fußball-Oberligist 1. FC Lok schwimmt weiter auf einer Erfolgswelle. Den Probstheidaern gelang am Mittwochabend ein hochverdienter 1:0-Erfolg beim FSV Zwickau – es war der vierte Punktspielsieg in Folge.

Zwickau/Leipzig. Den Treffer erzielte Raik Hildebrandt in der 53. Minute mit einem Lupfer aus fünf Metern nach Vorarbeit von Benjamin Fraunholz. Lok festigte den siebten Rang und kann in den letzten beiden Saisonspielen noch auf Platz fünf vordringen.

„Wir haben das Tor zur rechten Zeit gemacht“, sagte Trainer Mike Sadlo, der lediglich die eklatante Chancenverwertung seiner Männer in den Schlussminuten kritisierte. Nach mustergültig vorgetragenen Kontern standen sich die Lok-Spieler bei mehreren hundertprozentigen Gelegenheiten selbst im Weg oder scheiterten am besten Zwickauer, dem Torhüter Norman Wohlfeld.

Sein Gegenüber Jan Evers verbrachte einen recht ruhigen Abend im Westsachsenstadion, da die Lok-Abwehr über die kompletten 90 Minuten kompakt und sicher stand.

Lok:

Evers – Werner, Saalbach, Brodkorb, Linkert – Hildebrandt, Devaty (86. Brumme), Knoof, Schulz – Seipel (46. Seifert), Fraunholz (68. Heusel).

Zuschauer: 935.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.