Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spiel der Bundesliga-Frauen von Lok Leipzig gegen Duisburg abgesagt

Spiel der Bundesliga-Frauen von Lok Leipzig gegen Duisburg abgesagt

Nach dem Spiel der ersten Männermannschaft ist am Freitag auch die Bundesliga-Partie der Frauen des 1. FC Lok Leipzig am Wochenende abgesagt worden. Eine Platzkommission entschied am Vormittag, dass der Rasen im Bruno-Plache-Stadion nicht bespielbar ist.

Voriger Artikel
Lok setzt kurzfristig für Samstag ein Testspiel gegen den ZFC Meuselwitz an
Nächster Artikel
Lok Leipzig verliert Testspiel gegen Meuselwitz - Regionalligist zu clever für Kronhardt-Elf

Muss mit seiner Mannschaft noch auf den Punktspielstart ins neue Jahr warten: Lok-Frauentrainer Jürgen Brauße.

Quelle: Ines Christ

Leipzig. Das für Sonntag angesetzte Spiel gegen den FCR Duisburg muss deshalb verschoben werden.

„Nach dem Tauwetter und dem Regen der letzten Tage gleicht der vor kurzer Zeit noch hart gefrorene Platz derzeit eher einer Seenlandschaft, als einem Fußballplatz“, sagte Lok-Sprecher Carsten Muschalle. Die Partie war bereits am 18. Dezember witterungsbedingt abgesagt worden und sollte nun nachgeholt werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Zuvor waren in der Frauen-Bundesliga bereits die Partien zwischen dem VfL Wolfsburg und dem USV Jena und zwischen dem Hamburger SV und Bayern München abgesagt worden.

Auch für das Spiel der Oberliga-Herren beim TSV Havelse wurde bereits am Donnerstag der Daumen gesenkt. Stattdessen bestreitet das Team von Trainer Willi Kronhardt am Samstag ein Testspiel gegen den ZFC Meuselwitz in Grimma. Anstoß ist um 12 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Grimmaer Jahn-Stadion.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.