Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tor nicht gegeben - Lok Leipzig erkämpft sich Punkt gegen Tabellenzweiten Auerbach

Tor nicht gegeben - Lok Leipzig erkämpft sich Punkt gegen Tabellenzweiten Auerbach

Fußball-Oberligist Lok Leipzig hat sich nach der Trennung von Trainer Mike Sadlo mit einer engagierten Leistung auf dem Platz zurückgemeldet. Am Freitagabend erkämpfte sich die Mannschaft um Interims-Coach Eric Eiselt vor 1771 Zuschauern einen Punkt gegen den Tabellenzweiten VfB Auerbach.

Voriger Artikel
Spiel Eins nach Sadlo: Lok Leipzig spielt gegen Auerbach - Rozgonyi nicht auf der Bank
Nächster Artikel
Schwerer Brocken zum Jahresabschluss: Lok Leipzig empfängt Duisburg

Lok Leipzig und der VfB Auerbach trennten sich am 09.12.2011 mit einem 0:0-Unentschieden.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Nach 90 Minuten stand es noch 0:0. Kurz vor Schluss landete der Ball im Auerbacher Tor.

Doch wo die Fans in Probstheida schon jubelten, entschied der Schiedsrichter auf Foulspiel und gab den Treffer nicht. Dabei wäre ein Sieg der Leipziger gegen die Favoriten nicht einmal unverdient gewesen.

Zwar kam Auerbach deutlich besser ins Spiel und kontrollierte die Gastgeber in der ersten Viertelstunde. Nach und nach zeigte Lok aber mehr Präsenz und wurde in der zweiten Halbzeit die bestimmende Mannschaft auf dem Feld. Vor allem in der Schlussphase machten die Blau-Gelben Druck. Nur in der Abstimmung oder beim Abschluss haperte es.

„Es war eine starke, kämpferische Leistung der Mannschaft“, betonte Trainer Eiselt. „Sie hat alles gegeben und die richtige Reaktion gezeigt.“

phphCiLyT20111209215032.jpg

Der Interims-Trainer von Lok Leipzig: Eric Eiselt

Quelle: Christian Nitsche

Die Partie am Freitag war das letzte Oberliga-Spiel des Jahres für Lok Leipzig. Der Club steht nun auf Rang 7 der Tabelle. Wer vom kommenden Jahr an neuer Cheftrainer wird, steht nach Angaben des Vereins noch nicht fest. Man werde sich ab Sonnabend Gedanken machen, was ein Coach haben müsse und dann die notwendigen Schritte gehen, hieß es nach dem Spiel gegen Auerbach.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.