Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Torjägerin Safi Nyembo von Lok Leipzig wechselt zum USV Jena

Torjägerin Safi Nyembo von Lok Leipzig wechselt zum USV Jena

Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena hat Safi Nyembo verpflichtet. Die 27 Jahre alte Stürmerin kommt vom 1. FC Lok Leipzig an die Saale und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Voriger Artikel
Lok Leipzig: Zwei neue Spieler verpflichtet - Seifert für Testspiel gegen Brentford wieder fit
Nächster Artikel
Lok Leipzig-Trainer Rose im Krankenhaus: Zusammenbruch vor Testspiel gegen Brentford

Safi Nyembo vom 1. FC Lok Leipzig wechselt zum Frauenfußball-Bundesligisten USV Jena.

Quelle: Christian Nitsche

Jena/Leipzig. „Ich habe schon einige Male gegen Jena gespielt und kenne daher einige Spielerinnen. Ich fühle mich hier einfach wohl. Aus diesen Grund war es für mich schon immer eine Option gewesen hierher zu wechseln“, sagte die angehende Erzieherin am Freitag. Sie will sich nun schnell im Team etablieren und einen Stammplatz erkämpfen.

Nyembo lief bereits 2004/05 für den 1. FFC Frankfurt auf und wechselte 2007 zum 1. FC Lok Leipzig. Fünf Jahre spielte Nyembo in der Sachsen-Metropole und hatte 2011 mit ihren Toren nicht unwesentlichen Anteil am Aufstieg der Leipzigerinnen in die Bundesliga. Am Sonntag wird Nyembo ihr Debüt im Trikot des FF USV Jena geben. Im Rahmen der 100-Jahr-Feier des ESV Hönebach trifft das Bundesligateam in einem Freundschaftsspiel (14.00 Uhr) auf die Kreisauswahl Hersfeld/Rotenburg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.