Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Warmer Geldregen: Lok Leipzig hat einen Sponsor gefunden

Warmer Geldregen: Lok Leipzig hat einen Sponsor gefunden

Fußball-Oberligist 1. FC Lokomotive Leipzig hat vor der Landespokal-Partie gegen den Chemnitzer FC (0:5) seinen neuen Haupt- und Trikotsponsor präsentiert. Dabei handelt es sich um den Gasversorger Goldgas SL GmbH.

Voriger Artikel
Herbe Niederlage für Lok Leipzig im Landespokal – 0:5 gegen Chemnitz
Nächster Artikel
Lok-Trainer Steffens vor dem Spiel gegen Luckenwalde: „Eine Pflichtaufgabe“

Ein neuer Sponsor spült Lok mehr Geld in die Kassen.

Quelle: dpa

Leipzig. Der Vertrag läuft vorerst bis zum Ende der Saison 2012/13.

Über die genaue Höhe des Engagements wurden keine Angaben gemacht. Nur so weit: Die Höhe der jährlichen Sponsoringzahlungen seitens Goldgas gehe über die übliche Größenordnung für ein Sponsorenengagement in der Oberliga hinaus, so der Verein in einer Mitteilung.

„Unser gemeinsamer Ansporn besteht ganz klar darin, mittelfristig die Rückkehr in den Profifußball, sprich die 3. Liga, verwirklichen zu können", sagte Michael Notzon, Goldgas-Geschäftsführer. Das Unternehmen wolle Lok dabei helfen, die dafür notwendige wirtschaftliche Basis zu schaffen.

 „Wir sind sehr glücklich und dankbar, einen solchen Sponsor wie Goldgas gefunden zu haben, der uns in diesem Maße unterstützen wird. Das beweist: Der 1. FC Lok ist attraktiv für große und renommierte Unternehmen. Wir hoffen, dass dieses Zeichen gehört wird", sagte Steffen Kubald, 1. Vorsitzender des 1. FC Lok.  Er spielte damit auf die Häme an, die der Verein über sich ergehen lassen musste, als zu Beginn der Spielzeit noch kein Sponsor gefunden worden war.  

Die Zusammenarbeit mit Lok war beim neuen Sponsor jedoch nicht ganz unumstritten. Es habe in der Firma zwei Fraktionen gegeben, so Notzon. Die eine wollte mit den Blau-Gelben werben, die andere hatte Bedenken, dass angesichts der starken Präsenz des Brauseherstellers Red Bull in der Stadt der Werbeeffekt gering ausfallen könnte. Die Pro-Fraktion war stärker.

Michael Dick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 1. FC Lok

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.