Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BSG Chemie Leipzig besiegt Oberligist Halle klar mit 3:0 – Bader trifft aus 40 Metern

BSG Chemie Leipzig besiegt Oberligist Halle klar mit 3:0 – Bader trifft aus 40 Metern

Fußball-Landesligist BSG Chemie Leipzig hat am Freitagabend ein Testspiel gegen den Oberligisten VfL Halle 96 klar mit 3:0 (3:0) gewonnen. Vor etwa 300 Schaulustigen auf einem der Nebenplätze des heimischen Alfred-Kunze-Sportparks trafen Thomas Hönemann, Erik Bader und Norman Lee Gandaa für die Grün-Weißen.

Voriger Artikel
BSG Chemie Leipzig: Neuzugang Sura kommt aus Probstheida – Testspiele terminiert
Nächster Artikel
Saisonauftakt bei Chemie Leipzig – Trainer Hammermüller beschwört Leutzscher Tugenden

Thomas Hönemann bejubelt einen Treffer. (Archivfoto)

Quelle: Christian Donner

Leipzig. Vor allem Baders Treffer, ein Schuss aus dem Halbfeld, war dabei sehenswert.

Obgleich die Gäste von der Saale engagiert zur Sachen gingen, kaufte Chemie dem höherklassigen Gegner über weite Strecken der Partie den Schneid ab und gewann trotz nachlassender Kräfte in der zweiten Hälfte am Ende hoch verdient.

Am kommenden Mittwochabend testen die Leutzscher gegen einen alten Bekannten: Der jüngst aus der Landesliga in die Oberliga aufgestiegene SSV Markranstädt gastiert um 18.30 Uhr im Kunze-Sportpark. Am nächsten Wochenende folgt dann der thüringische Kreisligist SV 1924 Münchenbernsdorf ins Leutzscher Holz.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BSG Chemie

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.