Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BSG Chemie Leipzig holt Unentschieden beim Heidenauer SV

BSG Chemie Leipzig holt Unentschieden beim Heidenauer SV

Die Landesliga-Fußballer der BSG Chemie Leipzig haben sich beim Heidenauer SV ein Unentschieden erkämpft. Vor 711 Zuschauern gelang den Leutzschern sogar der bessere Start.

Voriger Artikel
Chemie Leipzig reist zum Aufstiegsaspiranten nach Heidenau – Gerber und Hönemann fallen aus
Nächster Artikel
Ultimatum im Streit um das Leipziger Fußball-Fanprojekt – „Provinzielle Posse“

René Behring, Trainer der BSG Chemie.

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Matthias von der Weth traf schon in der 2. Minute zum 1:0 aus Sicht der Gäste. In der ersten Halbzeit war die Begegnung relativ ausgeglichen. Im zweiten Durchgang trat Heidenau aber als die spielbestimmende Mannschaft auf. Folgerichtig traf Rocco Bischoff in der 64. Minute für die Gastgeber zum Augleich. Zwar hatten Norman Lee Gandaa und Stephan Schammer im Anschluss noch gute Chancen, konnten sie aber nicht in Zählbares umwandeln. Am Ende blieb es beim 1:1-Unentschieden. Neuzugang Frank Paulus spielte von Anfang an und zeigte eine souveräne Leistung.

Leipzig steht derzeit mit zehn Punkten aus sechs Spielen auf Rang vier der Landesliga-Tabelle.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BSG Chemie

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.