Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BSG Chemie Leipzig zeigt Trotzreaktion gegen Bischofswerda – Leutzscher gewinnen 2:0

BSG Chemie Leipzig zeigt Trotzreaktion gegen Bischofswerda – Leutzscher gewinnen 2:0

Die Kicker der BSG Chemie Leipzig haben ihr Heimspiel am Sonnabend gegen den Bischofswerdaer FV 08 mit 2:0 gewonnen. „Die Spieler haben eine gute Trotzreaktion nach den letzten Spielen gezeigt“, sagte Präsident Oliver Krause gegenüber LVZ-Online.

Voriger Artikel
Chemie Leipzig will sich am Samstag rehabilitieren – Hönemann und Paulus wieder fit
Nächster Artikel
SSV-Coach Jürgen Raab freut sich auf Chemie Leipzig – bizarres Obst-Verbot im Stadion

Traf am Samstag zum 2:0: Chemie-Stürmer Matthias von der Weth. (Archivfoto)

Quelle: BSG Chemie Leipzig e.V.

Leipzig. Die Tore für die Leutzscher schossen Kevin Kittler (22. Minute) und Matthias von der Weth (77.).

Mit dem Heimsieg vor 1035 Zuschauern im Alfred-Kunze-Sportpark kletterte das Team von Trainer René Behring auf Rang drei der Landesliga-Tabelle. „Wir waren klar überlegen, haben unsere Sache gut gemacht und deshalb hoch verdient gewonnen“, so Krause weiter. Allerdings hätten die Gastgeber beim Stand von 1:0 nach dem Urteil des Klubbosses durchaus einen Elfmeter verdient gehabt – der Pfiff blieb aber aus. „Da kann es am Ende immer nochmal eng werden. Aber wir haben das Spiel konzentriert zu Ende gebracht.“

Auf die Leistung könnten die Grün-Weißen laut Krause künftig aufbauen. Vor dem Spieltag hatten sie ganze sieben Punkte aus den vergangenen sechs Partien eingefahren.

Reik Anton

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BSG Chemie

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.