Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Chemie testet gegen Zwenkau – folgt der vierte Sieg im vierten Spiel?

Chemie testet gegen Zwenkau – folgt der vierte Sieg im vierten Spiel?

Nach den erfolgreichen Vorbereitungsspielen gegen Piesteritz (4:1), Naunhof (5:1) und den Werderaner FC (6:0) tritt Landesligist BSG Chemie Leipzig heute Abend beim VfB Zwenkau an.

Voriger Artikel
Sechs Tore gegen Werderaner FC - BSG Chemie Leipzig feiert erneuten Testspielsieg
Nächster Artikel
Testspiel-Serie hält: BSG Chemie gewinnt gegen Zwenkau - vier Tore von Hönemann

Chemie-Stürmer Norman Lee Gandaa beim Test gegen den Werderaner FC. (Archivfoto)

Quelle: BSG Chemie Leipzig e.V.

Leipzig. Die Partie beim Bezirksligisten (Eythraer Weg 1) beginnt um 18.30 Uhr und dürfte für alle Kicker von Trainer René Behring noch einmal eine gute Möglichkeit sein, sich für einen Stammplatz zu empfehlen, ehe am kommenden Samstag ein echter Härtetest ansteht.

Die Zwenkauer konnten in der abgelaufenen Saison der achten Spielklasse den Abstieg gerade noch vermeiden, zeigten zwischenzeitlich, wie beim 2:2-Unentschieden gegen den späteren Aufsteiger RB Leipzig II, aber auch mehrfach ihre Klasse. Vor allem die Abwehrreihe der Mannen aus der Elsteraue erwies sich dabei als Prunkstück.

Bevor die BSG Chemie am 6. August zum Ligaauftakt den FC Eilenburg im heimischen Alfred-Kunze-Sportpark empfängt, laufen die Leutzscher noch zu vier weiteren Testspielen auf's Feld. Dabei dürfte die Heim-Partie gegen Union Sandersdorf am kommenden Samstag zur echten Leistungsniveau-Bestimmung genügen. Die Sachsen-Anhalter verpassten in der vergangenen Saison nur knapp den Aufstieg in die Fußball-Oberliga, wurden hinter Grün-Weiß Piesteritz Zweiter der Verbandsliga im Nachbarbundesland.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BSG Chemie

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.