Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Australischer Profi Tomic von Davis Cup suspendiert

Tennis Australischer Profi Tomic von Davis Cup suspendiert

Australiens bester Tennisprofi Bernard Tomic ist nach seiner Kritik am Verband und an Sportdirektor Patrick Rafter für das Davis-Cup-Viertelfinale gegen Kasachstan suspendiert worden.

London. Das teilte der Verband Tennis Australia (TA) in Wimbledon mit.

Tomic hatte nach seiner Niederlage gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic in der Pressekonferenz die Verantwortlichen verbal angegriffen. Der 22-Jährige monierte unter anderem mangelnde Unterstützung nach seiner Hüftoperation im vergangenen Jahr. "Mir fehlt der Respekt", sagte der 26. der Weltrangliste.

Dem früheren Teamchef und jetzigen Sportdirektor Rafter warf Tomic vor, keine Ahnung vom Umgang mit Finanzen zu haben. Der Verband reagierte mit der Suspendierung für das Match vom 17. bis 19. Juli in Darwin. "Sein Verhalten war nicht akzeptabel. Die Anschuldigungen waren nicht korrekt und unwahr", hieß es in einer Mitteilung.

Für die Partie auf Gras wird Kapitän Wally Masur jetzt wohl Routinier Lleyton Hewitt, Nick Kyrgios, Sam Groth und Thanasi Kokkinakis nominieren. Das deutsche Team spielt erst wieder im September in der Relegation um den Verbleib in der Weltgruppe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr