Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Djokovic in Paris nach Schrecksekunde in Runde drei

Tennis Djokovic in Paris nach Schrecksekunde in Runde drei

Topfavorit Novak Djokovic steht bei den French Open in der dritten Runde. Der serbische Tennis-Weltranglisten-Erste gewann am Donnerstag in Paris gegen Gilles Muller aus Luxemburg mit 6:1, 6:4, 6:4, musste dabei aber eine Schrecksekunde überstehen.

Paris. Im zweiten Satz klagte Djokovic über Leistenprobleme und wurde minutenlang behandelt. Der 28-Jährige konnte die Partie zur Erleichterung seines Trainers Boris Becker aber zu Ende spielen. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale trifft Djokovic jetzt auf den Australier Thanasi Kokkinakis.

Ohne Probleme zog derweil Rafael Nadal in die dritte Runde ein. Der neunmalige Paris-Champion bezwang seinen spanischen Landsmann Nicolas Almagro klar mit 6:4, 6:3, 6:1. Der Mallorquiner trifft nun auf den Russen Andrej Kusnezow. Im Viertelfinale könnte es zum großen Showdown zwischen Djokovic und Nadal kommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr