Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ex-Sieger Murray rettet sich in dritte Runde der US Open

Tennis Ex-Sieger Murray rettet sich in dritte Runde der US Open

Der ehemalige US-Open-Champion Andy Murray hat nach einer Aufholjagd noch die dritte Runde des Tennis-Grand-Slam-Turniers in New York erreicht. Der Olympiasieger aus Schottland gewann 5:7, 4:6, 6:1, 6:3, 6:1 gegen den Franzosen Adrian Mannarino.

New York. Murray holte vor drei Jahren den Titel bei den US Open und trifft am Samstag in der dritten Runde auf den Brasilianer Thomaz Bellucci. Zuvor war French-Open-Sieger Stan Wawrinka nach drei gewonnenen Tiebreaks weitergekommen. Der Schweizer besiegte den 19 Jahre alten Südkoreaner Chung Hyeon 7:6 (7:2), 7:6 (7:4), 7:6 (8:6) und benötigte gut drei Stunden für seinen Erfolg.

Nächster Kontrahent ist der Belgier Ruben Bemelmans, der von der Aufgabe seines Gegners Jack Sock im vierten Satz profitierte. Der erschöpfte Amerikaner konnte den Platz bei schwüler Hitze nur noch mit fremder Hilfe verlassen.

Bei den Damen erreichten die Weltranglisten-Zweite Simona Halep aus Rumänien und Ex-Siegerin Samantha Stosur aus Australien die dritte Runde. Wimbledon-Finalistin Garbiñe Muguruza aus Spanien schied dagegen aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr