Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hingis gewinnt Doppel-Finale in Wimbledon

Tennis Hingis gewinnt Doppel-Finale in Wimbledon

17 Jahre nach ihrem bislang letzten Titel in Wimbledon hat die frühere Tennis-Weltranglisten-Erste Martina Hingis wieder einen Sieg bei dem Grand-Slam-Turnier gefeiert.

London. Die 34 Jahre alte Schweizerin gewann im Doppel-Finale mit ihrer sechs Jahre jüngeren Partnerin Sania Mirza aus Indien 5:7, 7:6 (7:4), 7:5 gegen die Russinnen Jekaterina Makarowa und Jelena Wesnina.

Am Sonntag hat Hingis nach dem Herren-Finale zwischen Novak Djokovic und Roger Federer noch eine weitere Titelchance. Im Mixed trifft sie an der Seite des Inders Leander Paes im Endspiel auf Alexander Peya und Timea Babos (Österreich/Ungarn). Hingis hat 1997 im Einzel sowie 1996 und 1998 im Doppel den Titel in Wimbledon gewonnen. Es ist ihr zehnter Grand-Slam-Turniersieg im Doppel und der erste mit Mirza.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr