Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schweizer Presse feiert "unfassbaren" Wawrinka

Tennis Schweizer Presse feiert "unfassbaren" Wawrinka

Nach seinem überraschenden Triumph bei den French Open hat die Schweizer Presse die "unfassbare Auferstehung" von Stan Wawrinka gefeiert. ""Stan the Man" ist zweifacher Grand-Slam-Champion! Er fegt auch die seit 29 Matches unbesiegte Weltnummer 1 vom Platz", schrieb "Blick" über den 30 Jahre alten Tennisprofi nach seinem Sieg gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic.

Berlin. c. Großes Lob gab es auch vom "Tages-Anzeiger": "Besser als der Beste. Diesen Pokal zu erringen, so sagt man, brauche so viel Mut, Tapferkeit und Kampfeswillen, wie er Musketieren zugesprochen wird. Stan Wawrinka darf sich nun zu den Musketieren zählen."

In einem packenden Match hatte Wawrinka den Serben mit einigen Weltklasse-Schlägen zur Verzweiflung gebracht. Nachdem Djokovic den ersten Satz noch mit 6:4 gewonnen hatte, sicherte sich Wawrinka mit drei aufeinanderfolgenden Satzgewinnen (6:4, 6:3, 6:4) den Titel. "Bemerkenswert ist auch die neue mentale Stärke Wawrinkas. Früher im Ernstfall oft blockiert, entwickelte Wawrinka auf dem Weg zum zweiten Major-Titel eine beeindruckende Ausstrahlung", kommentierte die "Neue Zürcher Zeitung".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr