Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stich zieht positives Fazit - Sponsor kritisiert

Tennis Stich zieht positives Fazit - Sponsor kritisiert

Dank des Auftritts von Superstar Rafael Nadal hat Turnierdirektor Michael Stich trotz des schlechten Wetters ein positives Fazit der Tenniswoche am Hamburger Rothenbaum gezogen.

Hamburg. Nadal sei eine "totale Bereicherung" und hauptverantwortlich dafür gewesen, dass 70 700 Besucher auf die Anlage kamen, sagte Stich am Sonntag in der Hansestadt.

Vom Hauptsponsor bet-at-home kamen zum Abschluss hingegen auch kritische Worte. Außer dem Spanier Nadal habe es zu wenig Zugpferde gegeben, die Sandplatz-Veranstaltung ähnele eher einem viertklassigen Turnier mit 250er-Status als dem jetzigen mit 500 zu vergebenden Weltranglisten-Punkten, sagte Claus Retschitzegger, bei dem Wettportal zuständig für das Tennis-Sponsoring.

Dennoch werde es sicher sehr gute Gespräche über eine Verlängerung geben, man müsse aber finanziell zusammenkommen. "Wir werden uns das Turnier genau ansehen, die letzten fünf Jahre bewerten". Die Entscheidung solle zeitnah fallen, sagte Retschitzegger. Stich hofft, dass die Gespräche positiv verlaufen und der Hauptsponsor an Bord bleibt. "Ich würde mich freuen, wenn wir die Zusammenarbeit weiterführen", sagte er.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr