Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stosur im US-Open-Achtelfinale, Bouchard bangt nach Sturz

Tennis Stosur im US-Open-Achtelfinale, Bouchard bangt nach Sturz

Vier Jahre nach ihrem überraschenden Titelgewinn bei den US Open hat die Australierin Samantha Stosur das Achtelfinale bei dem Grand-Slam-Turnier erreicht. Die 22. der Tennis-Weltrangliste gewann 7:5, 2:6, 6:1 gegen die Italienerin Sara Errani.

New York. Die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien trifft nach dem 6:2, 6:1 über die Slowakin Anna Schmiedlova auf die britische Petkovic-Bezwingerin Johanna Konta. Die Kanadierin Eugenie Bouchard bangt um ihre weitere Teilnahme in New York, nachdem sie am Freitag nach Angaben der Organisatoren in der Umkleidekabine stürzte und sich dabei am Kopf verletzte. Die seit kurzem von US-Legende Jimmy Connors trainierte Bouchard sagte auf ärztliches Anraten hin für ihre Matches im Doppel und im Mixed am Samstag ab. Sie soll eigentlich am Sonntag im Einzel gegen die Italienerin Roberta Vinci antreten.

Bei den Herren zog fast zeitgleich mit dem Schweizer Roger Federer sein nächster Gegner John Isner ins Achtelfinale ein. Während sich der fünfmalige US-Open-Sieger Federer gegen Philipp Kohlschreiber mit 6:3, 6:4, 6:4 behauptete, profitierte der lange US-Amerikaner Isner beim Stand von 6:3, 6:4 von der Aufgabe des Tschechen Jiri Vesely. Dessen Landsmann Tomas Berdych trifft am Montag auf den Franzosen Richard Gasquet. Berdych bezwang den Spanier Guillermo Garcia-Lopez 6:7 (2:7), 7:6 (9:7), 6:3, 6:3, Gasquet kam dank des 6:4, 6:3, 6:1 gegen den Australier Bernard Tomic ins Achtelfinale.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr