Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tsonga im Halbfinale - Video-Leinwand gelöst

Tennis Tsonga im Halbfinale - Video-Leinwand gelöst

Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga hat bei den French Open das Halbfinale erreicht. Der Lokalmatador setzte sich am Dienstag in Paris in seinem Viertelfinal-Match gegen den Japaner Kei Nishikori mit 6:1, 6:4, 4:6, 3:6, 6:3 durch.

Paris. Die Partie war Ende des zweiten Satzes für eine halbe Stunde unterbrochen worden, weil sich auf dem Centre Court wegen des starken Windes ein rund sechs Meter langes Teil der Verkleidung an der großen Video-Leinwand gelöst hatte und in die Zuschauerränge gestürzt war. Dabei wurden nach Angaben des Veranstalters drei Menschen leicht verletzt.

"So etwas sollte natürlich nicht vorkommen", räumte Turnierdirektor Gilbert Ysern ein. "Soweit ich mich erinnern kann, hat es einen solchen Vorfall in den vergangenen 30 Jahren hier nicht gegeben." Die Turnierveranstalter wollen den Vorfall nun mit Experten aufarbeiten. Die betroffenen Zuschauer sollen eine Entschädigung erhalten. Tsonga trifft jetzt auf den Schweizer Stan Wawrinka, der Roger Federer besiegt hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr