Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Boxen
Boxen
Wladimir Klitschko will wieder Weltmeister werden.

Nach der erneuten Absage des Rückkampfes gegen Tyson Fury würde Wladimir Kllitschko gern gegen einen anderen britischen Weltmeister antreten. Furys Trainer rechnet mit einer Rückkehr seines Schützlings, wohl aber auch mit einer längeren Pause.

mehr
Boxen
Jürgen Brähmer beim Training.

Für Herausforderer Nathan Cleverly ist Boxweltmeister Jürgen Brähmer über seinen Zenit hinaus.

"Jürgen boxt auf Weltklasseniveau. Aber Jürgen ist 38. Ich bin der junge Löwe.

mehr
Boxen
Der Rückkampf zwischen Wladimir Klitschko (l) und Tyson Fury soll erneut geplatzt sein.

Box-Weltmeister Tyson Fury hat den Kampf gegen Wladimir Klitschko wegen einer Erkrankung erneut abgesagt. Schon ein erster Termin war im Juli geplatzt. Das Klitschko-Lager hofft auf ein Machtwort der zuständigen Weltverbände.

mehr
Boxen
Namibia Flores kämpft seit Jahren gegen das Frauenbox-Verbot in Kuba.

Kuba ist eine Boxweltmacht. Doch Frauen ist der Sport seit Castros Revolution verwehrt. Namibia Flores kämpft seit Jahren gegen dieses Verbot. Bewegt sich nun etwas?

mehr
Boxen
Zum Kampf von Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury gehören vertraglich beschlossene Dopingkontrollen beim Training. Foto: Andy Rain

Boxweltmeister Tyson Fury muss sich vor dem Rückkampf gegen Wladimir Klitschko Dopingkontrollen im Training unterziehen.

"Wir haben darauf vertraglich bestanden.

mehr
Boxen
Marco Huck ist von der Absage seines Gegners enttäuscht.

Der für den 24. September vorgesehe WM-Kampf von Boxweltmeister Marco Huck gegen Ovill McKenzie fällt aus. Der 36 Jahre alte Brite leide seit an akuten Schwindelanfällen, begründete McKenzies Management die Absage.

mehr
Boxen
Firat Arslan wurde mit 45 Jahren Europameister.

Der frühere Boxweltmeister Firat Arslan hat wieder einen Titel gewonnen. Der 45 Jahre alte Süßener bezwang in Göppingen den Wahl-Schweizer Nuri Seferi im Kampf um die vakante WBO-Europameisterschaft im Cruisergewicht einstimmig nach Punkten.

mehr
Boxen
Jürgen Brähmer mit seinem Trainer Conny Mittermeier (l).

Boxweltmeister Jürgen Brähmer wendet sich gegen überholte Trainingsmethoden im Profiboxen und attackiert die Generation der "Dino-Trainer".

"Ich habe den Eindruck, dass uns die Professionalität komplett abhanden gekommen ist, weil es keine Bereitschaft gibt, sich an die neuen Erkenntnisse im Leistungssport anzupassen und sich weiterzuentwickeln", sagte der Schweriner in einem Interview des "Hamburger Abendblatt".

mehr
Boxen
Wladimir Klitschko will sich anders präsentieren. Foto: Andy Rain

Wladimir Klitschko war extra nach London zur Pressekonferenz gereist. Wer nicht erschien, war sein Gegner. Klitschko nahm es gelassen. Der Rückkampf gegen Weltmeister Tyson Fury findet am 29. Oktober statt.

mehr
Boxen
Der Kasache Gennadi Golowkin hat seine 36 Profikämpfe allesamt gewonnen, 33 durch K.o. Foto: Rolf Vennenbernd

K.o.-König Gennadi Golowkin hat wieder zugeschlagen. Der unbezwungene Mittelgewichtler aus Kasachstan verteidigte in London die WM-Titel der Verbände WBC, IBF und IBO sowie den WBA-Gürtel als Superchampion.

mehr
Boxen
Robert Stieglitz boxt um einen EM-Titel.

Ex-Weltmeister Robert Stieglitz boxt erneut um einen großen Titel. Der 35 Jahre alte Halbschwergewichtler aus Magdeburg wird am 12. November in seiner Heimatstadt Europameister Mehdi Amar aus Frankreich herausfordern.

mehr
Boxen
Gegen Boxweltmeister Felix Sturm wird wegen Dopings ermittelt.

Die Kölner Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen Dopings gegen Boxweltmeister Felix Sturm aufgenommen.

"Ja das ist richtig, die Staatsanwaltschaft ermittelt.

mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr