Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Boxweltmeister Hernandez verteidigt Titel in Buenos Aires

Boxen Boxweltmeister Hernandez verteidigt Titel in Buenos Aires

Der in Berlin lebende Boxweltmeister Yoan Pablo Hernandez gibt sein Comeback. Nach langer Verletzungspause tritt der IBF-Champion im Cruisergewicht am 25. Juli zur Pflichtverteidigung gegen den Argentinier Victor Emilio Ramirez in Buenos Aires an, teilte der Sauerland-Boxstall mit.

Hamburg. Der Kubaner Hernandez hatte seinen Titel zuletzt am 18. August vergangenen Jahres erfolgreich verteidigt. Ramirez' Bilanz weist 22 Siege in 25 Kämpfen aus. Laut Sauerland-Geschäftsführer Chris Meyer sei "ein Kampf in Argentinien für beide Boxer am lukrativsten".

Eine Woche zuvor kämpft Hernandez' Mannschaftskollege Vincent Feigenbutz um die Interims-WM der WBA im Supermittelgewicht. Im Vorprogramm der WM von Arthur Abraham am 18. Juli in Halle/Westfalen gegen Robert Stieglitz steigt der 19-jährige Karlsruher Feigenbutz gegen den Peruaner Mauricio Reynoso in den Ring.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr