Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hamburger Harutyunyan sichert sich Olympia-Ticket

Boxen Hamburger Harutyunyan sichert sich Olympia-Ticket

Der Hamburger Boxer Artem Harutyunyan hat sich das Ticket für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro erkämpft. Der 24 Jahre alte Halbweltergewichtler besiegte in Hamburg den Algerier Abdelkader Chadi einstimmig nach Punkten (79:73, 79:73, 79:73).

Hamburg. Harutyunyan ist der zweite deutsche Boxer nach Superschwergewichtler Erik Pfeifer (Lohne), der sich für die Olympischen Spiele qualifiziert hat. Der Kampf gegen den Algerier war zugleich ein WM-Ausscheid. Der Hamburger mit armenischen Wurzeln darf jetzt APB-Weltmeister Armen Sakarjan aus Russland herausfordern.

Für Harutyunyan war es der zweite Sieg über Chadi. Vor sieben Monaten hatte der Schützling von Trainer Michael Timm hauchdünn mit 58:56, 57:57, 57:57 gewonnen. Diesmal ging es in dem temporeichen Gefecht erneut ausgeglichen zu, doch Harutyunyan landete die klareren Treffer.

Es war der erste Kampf in der neuen Profiserie des olympischen Verbandes AIBA in Deutschland. Die APB-Kämpfe (AIBA Pro Boxing) sind im vergangenen Jahr ins Leben gerufen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr