Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Profiboxerin Kühne verteidigt WM-Titel mit K.o.-Sieg

Boxen Profiboxerin Kühne verteidigt WM-Titel mit K.o.-Sieg

Profiboxerin Ramona Kühne bleibt Weltmeisterin. Die 35 Jahre alte Rangsdorferin verteidigte ihren WBO-WM-Gürtel im Superfedergewicht in Dessau mit einem technischen K.

Dessau. o.-Sieg gegen die Ungarin Erika Kalderas.

"Das Alter hat das junge Küken wieder besiegt. Das war eine lange Zeit. Ich hatte ja schon einen Testwettkampf. Aber um eine WM zu boxen, ist etwas anderes. Ich bin super glücklich", sagte Kühne im MDR. Für die Brandenburgerin war es der 24. Sieg im 25. Profikampf. Die 14 Jahre jüngere Herausforderin kassierte im 12. Profifight die erste Niederlage.

Nach verhaltenem Beginn setzte sich die erfahrene Weltmeisterin bei ihrer siebten Titelverteidigung immer nachhaltiger in Szene und kam gegen die überforderte Ungarin zu zahlreichen Treffern. Der Ringrichter brach den ungleichen Kampf schließlich ab. Die von ihrem Ehemann Stephan trainierte Kühne hatte sich im November vergangenen Jahres zum zweiten Mal in ihrer Karriere einen Kreuzbandriss zugezogen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr