Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
WM-Titel für Amateur-Boxer aus Kuba und Russland

Boxen WM-Titel für Amateur-Boxer aus Kuba und Russland

Die Boxer aus Kuba und Russland haben am ersten Tag der Finals bei den Amateur-Weltmeisterschaften in Katars Hauptstadt Doha jeweils zwei Titel gewonnen. Im Schwergewicht bis 91 Kilo gewann der Russe Jewgeni Tischtschenko am Mittwochabend mit einem einstimmigen 3:0-Punktsieg über den Kubaner Erislandy Savon, den Neffen des dreimaligen Olympiasiegers Felix Savon.

Doha. n. 

Der fünfte WM-Titel des ersten Finaltags ging an den Iren Michael Conlan. Die Endkämpfe in den übrigen fünf Gewichtsklassen werden am Donnerstag ausgetragen.

Deutschlands Amateur-Boxer waren bereits frühzeitig ausgeschieden. Vize-Europameister Florian Schulz aus Greifswald erreichte als einziger von lediglich drei Aktiven des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV), die sich für die Titelkämpfe qualifiziert hatten, wenigstens noch das Viertelfinale. Für den Neusser Fliegengewichtler Hamza Touba und Schwergewichtler Roman Fress aus Köln war bereits nach der Vorrunde Endstation.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr