Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Champions League: Eisbären verlieren erstes Achtelfinale

Eishockey Champions League: Eisbären verlieren erstes Achtelfinale

Die Eisbären Berlin haben in der Champions League das Achtelfinal-Hinspiel gegen das schwedische Topteam Skellefteå AIK klar verloren. Die Eisbären kassierten eine 2:5 (0:2, 1:1, 1:2)-Niederlage.

Berlin. Das letzte deutsche Team im Wettbewerb hat somit kaum noch Chancen, am kommenden Dienstag noch ins Viertelfinale einzuziehen. Vor 4554 Zuschauern im Wellblechpalast waren die Gäste, die 2013 und 2014 die schwedische Meisterschaft gewannen, das klar dominierende Team. Für die Berliner trafen nur Bruno Gervais zum 1:3 und Laurin Braun zum 2:5.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr