Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Champions-League-Start nach Maß für ERC Ingolstadt

Eishockey Champions-League-Start nach Maß für ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt hat sein erstes Spiel in der Eishockey-Champions-League gewonnen. Der deutsche Vizemeister gewann sein Heimspiel gegen Braehead Clan Glasgow mit 5:2 (0:1, 2:0, 3:1).

Ingolstadt. Vor 2509 Zuschauern trafen der Tscheche Petr Taticek (27./39. Minute) und Thomas Greilinger (48./58.) jeweils zweimal für den ERC. Dazu war John Laliberte erfolgreich (53.). Die am Ende kräftemäßig nachlassenden Schotten waren durch den ehemaligen Ingolstädter Matt Keith in der 15. Minute in Führung gegangen.

Im zweiten Gruppenspiel trifft der ERC Ingolstadt in der kommenden Woche auf Växjo Lakers. Der schwedische Meister hatte gegen Glasgow hoch mit 10:2 gewonnen. Aus den 16 Vorrundengruppen mit jeweils drei Mannschaften ziehen jeweils der Erste und Zweite in die K.o.-Runde mit 32 Mannschaften ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr