Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DEG mit starkem Einstand in der Champions League

Eishockey DEG mit starkem Einstand in der Champions League

Die Düsseldorfer EG hat einen starken Einstand in der Eishockey-Champions-League gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Christof Kreutzer gewann ihr Auftaktspiel in der Gruppe G gegen die Black Wings Linz aus Österreich mit 6:3 (1:2, 4:0, 1:1) und holte damit drei wichtige Punkte gegen den Hauptkonkurrenten im Kampf um das Erreichen der K.

Düsseldorf. K.o.-Runde.

Vor einer prächtigen Kulisse im ISS Dome verdauten die Gastgeber ein frühes 0:2 durch Andrew Kozek (4. Minute) und Olivier Latendresse (11.). Nach dem 1:2 durch Neuzugang Eduard Lewandowski (15.) vergab Ken Andre Olimb einen Penalty (25.). Danach drehten Rob Collins (34.) und Bernhard Ebner (35.) den Spieß, ehe Neuzugang Norm Milley per Doppelpack (38. und 40.) erhöhte. Im Schlussdrittel konterte Stephan Daschner (54.) Kozaks zweites Tor für Linz (50.).

Die DEG empfängt am kommenden Samstag den elfmaligen finnischen Meister TPS Turku, der am Donnerstag 6:1 gegen Linz gewonnen hatte. Für das Erreichen der K.o.-Runde der besten 32 Mannschaften muss die DEG in der Dreier-Gruppe mindestens Zweiter werden. Das Finale der Champions Hockey League findet am 9. Februar 2016 statt. Als Preisgeld werden 1,5 Millionen Euro ausgeschüttet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr