Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Deutsche Eishockey-Auswahl verliert WM-Test gegen Schweden

Eishockey Deutsche Eishockey-Auswahl verliert WM-Test gegen Schweden

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat im dritten WM-Testspiel die dritte Niederlage hinnehmen müssen. Gegen den neunmaligen Weltmeister Schweden unterlagen die Deutschen mit 1:3 (0:0,0:2,1:1).

Rosenheim. In Rosenheim war das Team von Bundestrainer Marco Sturm gegen die junge skandinavische Auswahl insgesamt deutlich unterlegen. 34 Sekunden vor dem Ende konnte der Kölner Patrick Hager nur verkürzen. Für die läuferisch überzeugenden Gäste erzielten Pathrik Westerholm (25.) und der erst 19-jährige Joel Eriksson Ek (36./46.) die Treffer.

Bereits am Sonntag (16.45 Uhr) stehen sich die beiden Kontrahenten erneut gegenüber. In seiner Heimat Landshut soll dann auch NHL-Profi Tobias Rieder erstmals in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland vom 6. bis 22. Mai auflaufen. Der Angreifer von den Arizona Coyotes war am Freitag zum Team gestoßen, setzte im ersten Duell mit dem Weltranglisten-Dritten aber noch aus.

Die beiden Testpartien in Tschechien hatte das deutsche Team mit 2:7 und 1:2 verloren. In der kommenden Woche verstärken auch NHL-Stürmer Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers und DEL-Toptorjäger Patrick Reimer zur Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes. Am 22. und 23. April stehen die nächsten Partien in Lettland an. Die WM beginnt für die Deutschen am 7. Mai gegen Frankreich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr