Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eishockey-Nationalteam in WM-Vorbereitung gestartet

Eishockey Eishockey-Nationalteam in WM-Vorbereitung gestartet

Deutschlands Eishockey-Nationalteam ist am 3. April in die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Köln und Paris vom 5. bis 21. Mai gestartet.

Mit 26 Spielern, darunter vier Debütanten, reiste Bundestrainer Marco Sturm nach Norwegen.

Marco Sturm ist mit dem DEB-Team zur WM-Vorbereitung nach Norwegen gereist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Lillehammer. Dort soll die erste Trainingseinheit stattfinden. "Es ist nicht mehr lange Zeit bis zum WM-Auftakt. Daher müssen wir jeden gemeinsamen Tag nutzen, um pünktlich am 5. Mai unser Leistungslevel erreicht zu haben", sagte Sturm vor dem Abflug.

Am 6. und 8. Apirl tritt die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes in Lillehammer gegen die Gastgeber zu den ersten beiden von insgesamt acht WM-Tests an. Zwar fehlen noch etliche Leistungsträger, die aktuell in den DEL-Playoffs oder der NHL gebunden sind. Dennoch hat Sturm in diesem Jahr von Beginn an schon einige Stammkräfte dabei. Durch das frühe Saison-Aus der Kölner Haie oder Adler Mannheim stehen etwa der frühere NHL-Star Christian Ehrhoff oder Torhüter Dennis Endras jetzt schon zur Verfügung.

Auch gibt es bislang nur wenige verletzungsbedingte Ausfälle. Das WM-Aus von DEB-Kapitän Marcel Goc aus Mannheim trifft Sturm aber sehr. "Der Ausfall ist allerdings heftig. Ansonsten sieht es in diesem Jahr bislang wirklich gut aus", sagte der Nationalcoach. Da nach aktuellem Stand auch aus der NHL noch mindestens drei Profis kommen sollen, könnte es in diesem Jahr zum WM-Aus einiger erfahrener Kräfte kommen. Aus dem aktuellen Kader dürften am 5. Mai im ersten WM-Spiel gegen die USA nur noch wenige Spieler dabei sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.