Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mannheim beendet Champions-League-Vorrunde als Gruppensieger

Eishockey Mannheim beendet Champions-League-Vorrunde als Gruppensieger

Die Adler Mannheim haben die Gruppenphase in der Eishockey Champions League als Sieger abgeschlossen.

Der frühere nationale Serienmeister gewann in der Gruppe D gegen den dänischen Meister Esbjerg Energy mit 4:1 (2:0, 0:1, 2:0) und holte den fünften Sieg im sechsten und letzten Vorrundenspiel.

Die Adler Mannheim feiern den Gruppensieg in der Champions-League-Vorrunde.

Quelle: Armin Weigel/Archiv

Mannheim. Die Tore für Mannheim in der SAP Arena schossen Luke Adam (7.), Marcus Kink (12.), Chad Kolarik (43.) und Aaron Johnson (45.). Taylor Fleming traf zwischenzeitlich zum 1:2-Anschluss (37.).

Mannheim war bereits vor der Partie für das Play-Off-Achtelfinale qualifiziert. Wie im Hinspiel vor einer Woche war der aktuelle Bundesliga-Vierte dem dänischen Meister und derzeitigen Tabellenschlusslicht in allen Belangen überlegen. Höhepunkt war der Treffer zum 4:1 durch Johnson in doppelter Unterzahl.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.