Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mannheim nach erster Champions-League-K.o.-Runde draußen

Eishockey Mannheim nach erster Champions-League-K.o.-Runde draußen

Die Adler Mannheim sind in der ersten K.o.-Runde der Eishockey-Champions-League ausgeschieden. Dem deutschen Meister genügte vor heimischer Kulisse auch ein 3:2 (1:0, 1:1, 1:1) gegen das finnische Spitzenteam Espoo Blues nicht.

Mannheim. Tore von Ryan MacMurchy (16./60. Minute) und Brandon Yip (36.) waren für die Mannheimer am Ende zu wenig. Jussi Makkonen (22.) hatte für die Finnen den Anschlusstreffer erzielt, ehe Ville Korhonen kurz vor dem Abpfiff noch ins leere Tor der Hausherren traf.

Das Hinspiel hatten die tapfer kämpfenden Mannheimer mit 1:4 verloren. Die Runde der besten 16 Mannschaften findet damit ohne das Team von Trainer Greg Ireland statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr