Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sturm nominiert 14 Rückkehrer für Bundestrainer-Debüt

Eishockey Sturm nominiert 14 Rückkehrer für Bundestrainer-Debüt

München (dpa) - Mit etlichen Rückkehrern bestreitet Marco Sturm sein Debüt als Eishockey-Bundestrainer. Nur zwölf Spieler aus dem WM-Kader in diesem Jahr in Prag berief Sturm in das vorläufige Aufgebot für den Deutschland Cup vom 6. bis 8. November in Augsburg.

Im 27-köpfigen Team für das traditionelle Vier-Nationen-Turnier stehen dagegen 14 Rückkehrer und ein Neuling: Brooks Macek von den Iserlohn Roosters. Vom DEL-Tabellenführer Eisbären Berlin sind vorerst nur Frank Hördler und André Rankel dabei. Beide hatten für die WM noch unter Sturms Vorgänger Pat Cortina abgesagt.

Die Eisbären sind unmittelbar vor und direkt nach dem Turnier in der Champions League gegen den schwedischen Club Skelleftea AIK aktiv. Wegen der Spiele ist auch Eisbären-Coach Uwe Krupp nicht im Trainer-Team für den Deutschland Cup dabei. Sturm hatte dafür bereits das Duo Christof Kreutzer und Tobias Abstreiter von der Düsseldorfer EG sowie Serge Aubin von den Hamburg Freezers benannt. Bei dem Turnier trifft das deutsche Team auf die Schweiz, die Slowakei und die USA.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr