Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verteidiger Müller sagt Teilnahme am Deutschland Cup ab

Eishockey Verteidiger Müller sagt Teilnahme am Deutschland Cup ab

Marco Sturm muss bei seinem Debüt als Eishockey-Bundestrainer ohne den Berliner Jonas Müller auskommen. Der 19-Jährige sagte seine Teilnahme am Deutschland Cup von Freitag bis Sonntag in Augsburg ab.

Augsburg. Nach Angaben des Deutschen Eishockey-Bundes vom Mittwoch verletzte sich der Verteidiger beim 2:5 der Eisbären gegen Skellefteå AIK in der Champions League am Ellbogen. Da Sturm auf eine weitere Nachnominierung verzichtet, reduziert sich der Kader auf 26 Spieler.

Die deutsche Auswahl geht damit ohne Profis vom DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin in das traditionelle Vier-Nationen-Turnier. Auch die ursprünglich nominierten Frank Hördler und André Rankel mussten verletzt passen. Beim Deutschland Cup, der erstmals in Augsburg ausgetragen wird, trifft das deutsche Team auf die Schweiz, die Slowakei und eine Auswahl der USA.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr