Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bianchi-Tod: Weltverband zutiefst bestürzt

Motorsport Bianchi-Tod: Weltverband zutiefst bestürzt

Paris (dpa) - Der Motorsport-Weltverband FIA hat mit Bestürzung auf den Tod von Formel-1-Pilot Jules Bianchi reagiert. "Die Welt des Motorsports trauert heute", teilte der Verband mit.

"Der Sport hat einen der talentiertesten Fahrer dieser Generation verloren". FIA-Chef Jean Todt drückte der Familie des Franzosen den Angaben zufolge sein Mitgefühl aus. "Die Motorsport-Gemeinschaft bietet ihre aufrichtigste Unterstützung während dieses schrecklichen Martyriums", hieß es weiter.

Todts Sohn Nicolas, Manager des am Freitag verstorbenen Bianchi, erklärte bei Twitter: "Du warst der kleine Bruder, von dem ich immer geträumt habe. Die letzten zehn Jahre mit dir geteilt zu haben, war ein außerordentliches Privileg. Ich werde dich vermissen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Formel 1

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr